Menü

Aktuelle Clubnews

Nachrichten und Neuigkeiten rund um das Thema Golf spielen und den Golfclub Hoisdorf

Viele äußerten den Wunsch nach einer späten Startzeit – unser Spielführer versucht möglichst viele Wünsche zu erfüllen, also war um 10 Uhr Kanonenstart und alle konnten entspannt anreisen.

Ein schöner Spätsommertag sorgte für eine entspannte Runde mit entsprechend guten Ergebnissen. 

Nach den vergangenen Regenwochen war es nicht einfach, den Hoisdorfer Golfplatz zu spielen. Das war besonders am Samstag an den Ergebnissen der ersten beiden Runden abzulesen. In der Nacht zuvor hatte es noch kräftig geregnet. Es war angebracht, möglichst auf dem Fairway zu bleiben, sonst konnte es sehr schwer werden.

Nach der Ankündigung von unserem Kapitän Thomas Moldzio nach vier Jahren im Amt im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung zu stehen, um sich um Familie, Firma und vor allem auch mal wieder das eigene Handicap zu kümmern, galt es, unsere Dankbarkeit für die exzellente Arbeit durch ein gutes Ergebnis bei dem abschließenden Mannschaftswettbewerb - den Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der Jungsenioren in der Klasse 3 auf der Wendlohe - auszudrücken. Damit war nach dem letztjährigen Abstieg aus der Klasse 2 natürlich der sofortige Wiederaufstieg gemeint.

Schon im April kamen die ersten Anmeldungen zum Herma-Seifart-Gedächtnispreis – es hat sich rumgesprochen, wie liebevoll Dagmar Jahn-Seifart und Tobias Jahn dieses Wettspiel zur Erinnerung an ihre Mutter, das Hoisdorfer Ehrenmitglied Herma Seifart, ausrichten. 

Zwei Wochen vor den Clubmeisterschaften der Damen und Herren spielten die Senioren und Junioren ihre/n Meister/in aus. Jeweils 18 Löcher am Samstag und Sonntag sollten über Sieg und Niederlage entscheiden.

Bei den Seniorinnen siegte Birgit Riez (185) mit einem Schlag vor Carola Kunze. Dritte wurde Uta Kordinand (203).