Menü

Aktuelle Clubnews

Nachrichten und Neuigkeiten rund um das Thema Golf spielen und den Golfclub Hoisdorf

Bei den diesjährigen Hoisdorfer Clubmeisterschaften 2019 gab es wieder einmal hohe Erwartungen, spannende Fights und große Spannungskurven! Zum Höhepunkt der grünen Saison zeigte sich bei den Clubmeisterschaften erneut und klar, was das Golfspiel in den Hoisdorfer Lunken ausmacht: Sport und Abschalten mit freien Gedanken in einzigartigen landschaftlichen Rahmenbedingungen. 

 

Die teilnehmenden Hoisdorfer Damen und Herren spielten am 31. August 36 Loch und am 01. September 18-Loch im Modus Einzel, Zählspiel. 

 

Bei den Herren lieferten sich die Erfolgs-Handicapper Melvin Schöning und Patrick Wassel einen spannenden Final-Fight, der schließlich mit einem Schlag Differenz endete – sozusagen nach dem Motto „Alterserfahrung vor Jugendkraft“! Patrick Wassel holte sich mit brutto 77/86/86 und dem einen goldenen Punkt Vorsprung den Clubmeister-Titel vor Melvin Schöning mit 77/87/86! Frederik Rocksien konnte sein Spiel nach einer für seine Verhältnisse mit 98 Brutto-Punkten desaströsen ersten Runde in der zweiten Runde mit einer 89 etwas beruhigen – und erzielte am Sonntag mit einer sensationellen 75 Platz 3 der Gesamtwertung sowie auch die Bestleistung im Turnier! 

 

PHOTO 2019 09 20 09 39 30GROSS

Auch bei den Jüngsten wurde in diesem Jahr wieder die Hoisdorfer Clubmeisterschaft ausgetragen. Sieben Teilnehmer in der Altersklasse zwölf Jahre (AK12) und jünger stellten sich dem Wettbewerb im Zählspiel. 

 

image2

Das finale Turnier des Jugendmannschaftspokals JuMaPo in der Altersklasse bis zwölf Jahre (AK12) fand am 14. September 2019 an einem schönen spätsommerlichen, frühherbstlichen Samstag im traditionsreichen Hamburger Golfclub Falkenstein statt. Auf dem sehr schönen Platz mit Heide und altem Kieferbestand starteten unsere vier besten AK12-Spieler der Clubmeisterschaften vom letzten Wochenende in einem Zweier-Scramble und in zwei Einzeln. 
Die Gastgeber aus Hamburg sicherten sich mit 37 Brutto-Schlägen den ersten Platz. 

 

image1

Schon als Franz Beckenbauer seine ersten Abschläge in die Weite des Hoisdorfer Golfplatzes schlug, zeigte sich die Harmonie zwischen dem großen und dem kleinen weißen Ball – und diese Geschichte wurde nun ehrwürdig fortgesetzt!

Am 10. August 2019 wurde im Golf-Club Hoisdorf zum 13. Mal das Traditionsturnier zu Ehren von Herma Seifart ausgerichtet. Noch heute nach Jahrzehnten hängt ihr Bild im Sekretariat, und das Andenken an eine langjährige engagierte Schlüsselfigur des Hoisdorfer Clubgeschehens wird unverändert in Ehren gehalten.

Wie in jedem Jahr war der Andrang wieder enorm – das Spielerfeld wurde schließlich per Warteliste finalisiert, und 102 Golfer gaben Herma Seifart und sich selbst die Ehre! Im Modus Chapman-Vierer nach Stableford ging es um 10.00 Uhr los auf die 18-Loch-Runde um den begehrten Herma Seifart-Gedächtnispokal. Sowohl Golf-Petrus als auch insbesondere Herma Seifart selbst sorgten augenscheinlich von oben dafür, dass die Regenschauer sehr schnell erledigt waren!