Menü

Im Monat Juli setzte der Golf-Club Hoisdorf gleich zweimal ein ehrwürdiges Zeichen in der Region! Die Jubiläumswoche vom 12. bis zum 15. Juli 2017 zu Ehren von 40 Jahren Golf-Geschehen in den Hoisdorfer Lunken wurde gebührend ausgerichtet und gefeiert. Mehr als 300 Golfer und Gäste zog es in die idyllische Perle unter den regionalen Golfclubs – darunter der Hoisdorfer Bürgermeister Dieter Schippmann, sowie der Geschäftsführer des Hamburger Golf-Verbandes Dr. Dominikus Schmidt.

Am 23. Juli 2017 richtete der Golf-Club Hoisdorf das traditionelle Charity-Turnier zu Ehren des jung verstorbenen Sohnes der Gründerfamilie Axel Braumann aus. 48 Spieler und Spielerinnen absolvierten die 18-Loch-Runde im Vierball-Bestball-Modus für den guten Zweck. Brutto siegten Jens Suplie und Oliver Lienau von den Golfclubs an der Pinnau und Jersbek, Netto die beiden Hoisdorfer Andreas Kohn und Martin Krämer. Der Erlös wird traditionell der regionalen Jugendförderung gewidmet.

In diesem Jahr ging die Summe von 1.000 Euro an das Junge Theater Hoisdorf – vertreten durch den Leiter Michael Görmer. Dort gehören mehr als 30 Jugendliche zur Bühnen-Großfamilie, und stecken in der Gruppe immer wieder viel Herzblut in spannende Inszenierungen!